AGB

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit der Zluga & Zluga GbR (nachfolgend Zluga & Zluga) hinsichtlich der von der Zluga & Zluga in ihrem Online-Shop www.preppers.shopping dargestellten Waren abschließt.

1.2 Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Sie sind in ihrer aktuellen Fassung auf der Webseite von Zluga & Zluga unter dem Menüpunkt „AGB“ abrufbar.

1.3 Entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen oder sonstige Einschränkungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, Zluga & Zluga hat ihnen im Einzelfall vor Vertragsschluss ausdrücklich zugestimmt.

2. Kontaktdaten

Die Kontaktdaten von Zluga & Zluga lauten:
Zluga & Zluga GbR
Sandra Zluga & Alexander Zluga
Drei-Linden-Weg 4, 08451 Crimmitschau
Tel: +49 03761 / 760438
E-Mail: shop@preppers.shopping
Internet: www.preppers.shopping
Steuernummer: 22716815602
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
USt-ID: DE345149556

Showroom
Hauptstraße 98
D-08412 Werdau (Sachsen)
E-Mail: shop@preppers.shopping
Telefon: 03761 / 760438

3. Begriffe

3.1 Kunde meint den Vertragspartner von Zluga & Zluga. Es kann sich hierbei sowohl um Unternehmer nach § 14 BGB als auch Verbraucher gemäß § 13 BGB handeln.

3.2 „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist der Kunde bei jedem Vertrag, den er mit Zluga & Zluga zu einem Zweck schließt, der weder einer gewerblichen noch einer selbständigen beruflichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden kann.

3.3 „Unternehmer“ im Sinne dieser AGB ist der Kunde bei jedem Vertrag, den er mit Zluga & Zluga zu einem Zweck schließt, der einer gewerblichen und / oder einer selbständigen beruflichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden kann.

4. Zustandekommen eines Vertrags

4.1 Waren können vom Kunden über die Webseite www.preppers.shopping bestellt oder im Showroom (Hauptstraße 98, 08412 Werdau) direkt erworben werden. Die Website steht in deutscher Sprache zur Verfügung.

4.2 Die Darstellung der Waren, insbesondere die enthaltenen Produktbeschreibungen auf der Webseite, stellen kein rechtlich bindendes Angebot von Zluga & Zluga an den Kunden dar. Erst der Kunde gibt nach Eingabe der erforderlichen Daten und durch Klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ im abschließenden Schritt des Bestellungsprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die ausgewählte Ware gegenüber Zluga & Zluga ab.

4.3 Der Kunde kann alle Eingaben vor verbindlicher Erklärung seiner Bestellung laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Alle Eingaben werden zuvor noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tatstatur- und Mausfunktionen vom Kunden korrigiert werden.

4.4 Der Kunde erhält unverzüglich nach Eingang seiner Bestellung eine unverbindliche Eingangsbestätigung per E-Mail. Ein Kaufvertrag über den oder die bestellten Artikel kommt erst dann zustande, wenn die Bestellung nach Prüfung des Warenbestandes per E-Mail oder Fax durch den Verkäufer ausdrücklich bestätigt wird (Auftragsbestätigung), spätestens mit Auslieferung der Ware an den Kunden. Die Bestellungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

4.5 Übersteigt die Anzahl der Bestellungen den vorhandenen Warenbestand, werden diese gemäß ihrem Eingang bei Zluga & Zluga auf eine Warteliste gesetzt und rücken bei freiwerdender Kapazität nach. Kann eine Bestellung nicht berücksichtigt werden, wird der Kunde hierüber unverzüglich entsprechend informiert.

4.6 Der Vertragstext einschließlich der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird von Zluga & Zluga nicht gespeichert und ist dem Kunden daher in dieser Fassung nach Vertragsschluss nicht mehr zugänglich. Der Kunde hat jedoch die Möglichkeit, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Rahmen des Bestellvorgangs abzurufen und in wiedergabefähiger Form zu speichern.

4.7 Speziellen und an dieser Stelle nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegt Zluga & Zluga nicht.

5. Vertragsschluss bei individuell hergestellter Waren

5.1 Der Kunde hat die Möglichkeit, bei Zluga & Zluga eine individuell auf ihn zugeschnittene Ware zu bestellen. Nach erfolgter Kontaktaufnahme durch den Kunden und Besprechung der Rahmenbedingungen unterbreitet Zluga & Zluga ein konkretes Angebot zur Erstellung der individuellen Ware. Der Vertrag kommt mit der Annahme dieses Angebots durch den Kunden zustande.

5.2 Angebot und Annahme bedürfen mindestens der Textform.

5.3 In Bezug auf individuell vereinbarte Waren besteht für Verbraucher kein Widerrufsrecht.

6. Vertragsgegenstand

6.1 Vertragsgegenstand sind die von Zluga & Zluga im Online-Shop dargestellten Waren.

6.2 Die vertraglichen Verpflichtungen von Zluga & Zluga ergeben sich aus dem Inhalt der Produktbeschreibungen auf der Webseite oder der individuellen Vereinbarungen zwischen dem Kunden und Zluga & Zluga.

6.3 Nebenabreden, die den Umfang der von Zluga & Zluga geschuldeten Waren verändern oder erweitern, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der ausdrücklichen Bestätigung von Zluga & Zluga mindestens in Textform.

7. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Ist der Kunde Verbraucher und wurden für die Vertragsanbahnung und den Vertragsabschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel (z.B. Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über den Mobilfunkdienst versandte Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien) verwendet, gilt das Folgende:

7.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Zluga & Zluga Gbr, Drei-Linden-Weg 4, 08451 Crimmitschau, Telefonnummer +49 (3761) 760438, E-Mail-Adresse shop@preppers.shopping) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

7.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


7.3 Besondere Hinweise
Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.
- Ende der Widerrufsbelehrung –


7.4 Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
Zluga & Zluga Gbr
Drei-Linden-Weg 4
08451 Crimmitschau
E-Mail-Adresse: shop@preppers.shopping

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*)
abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ______________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*) _______________________
Name des/der Verbraucher(s) _______________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) _______________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s)
(nur bei Mitteilung auf Papier) _______________________
Datum _______________________
(*) Unzutreffendes streichen.

8. Preise und Zahlungsbedingungen

8.1 Maßgeblich sind die am Tag der Bestellung genannten Preise, die sich aus der Produktbeschreibung auf der Webseite oder der konkreten Vereinbarung zwischen dem Kunden und Zluga & Zluga ergibt. Sofern sich aus der Produktbeschreibung nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben. Sollte der Versand per Paket nicht möglich sein, erfolgt der Versand in jeden Fall auf Kosten des Kunden per Spedition. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die Bestellmenge nach Umfang, Gewicht oder Eigenart des Produktes ein Versand per Paket unmöglich macht. Die Mindestkosten der Speditionslieferung werden zusätzlich zur jeweiligen Produktbeschreibung im Bestellprozess angegeben. 

8.2 Hat auf Wunsch des Kunden die Lieferung auf eine deutsche Insel zu erfolgen, können weitere Kosten zusätzlich zu den üblichen Versandkosten, wie ein Inselzuschlag, entstehen, den der Verkäufer nicht zu verantworten hat und vom Kunden zu tragen sind.

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.

8.3 Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Online-Shop von Zluga & Zluga mitgeteilt.

8.4 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

8.5 Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte (Visa, MasterCard) wird eine Rückstellung, eine sog. “Autorisierung”, bei Ihrem Bestellabschluss vorgenommen. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt mit dem Versand der Bestellung.

8.6 Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Klarna" angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“). Nähere Informationen sowie die Bedingungen von Klarna hierzu finden sich unter: https://www.klarna.com/de/agb/

8.7 Bei Auswahl der Zahlungsart bar, kann die Ware nur nach vorheriger Terminvereinbarung bei Zluga & Zluga gegen direkte Bezahlung abgeholt werden. 

8.8 Zluga & Zluga ist berechtigt, trotz anderslautender Bestimmung des Kunden, Zahlungen zunächst auf etwa bestehende ältere Restschulden anzurechnen. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, ist der Verkäufer berechtigt, Zahlungen zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptforderung anzurechnen.

8.9 Eine Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Betrag bedingungslos verfügen kann.

9. Liefer- und Versandbedingungen

9.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellbestätigung der Zluga & Zluga angegebenen Lieferanschrift maßgeblich.

9.2 Zluga & Zluga ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, soweit dies dem Kunden zumutbar ist. 

Wenn Sie bei uns im Rahmen einer Bestellung mehrere Artikel bestellen, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben. In diesem Fall gilt für die Warensendung insgesamt die Lieferzeit, die für den Artikel Ihrer Bestellung mit der längsten Lieferzeit gilt.

Lieferzeiten gelten nur, wenn sie individuell vereinbart sind, indem wir den Liefertermin mindestens in Textform elektronisch bestätigt haben.

Die Lieferzeit beginnt in diesem Fall mit der Absendung der Auftragsbestätigung durch uns. Eine Lieferzeit oder ein Lieferdatum sind nur dann verbindlich, wenn der Kunde seine Verpflichtungen, wie z. B. Zahlung des vereinbarten Preises durch Vorkasse etc., erfüllt hat.

9.3 Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung durch Zluga & Zluga bleibt vorbehalten.

9.4 Die Wahl der Versandart bleibt mangels anderslautender Vereinbarungen Zluga & Zluga überlassen. Durch besondere Versandwünsche des Kunden verursachte Mehrkosten gehen zu Lasten des Kunden.

9.5 Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr für Untergang, Verlust oder Beschädigung der Ware mit deren Absendung oder im Falle der Abholung durch den Kunden mit deren Bereitstellung auf diesen über.

9.6 Bei Waren, die per Spedition geliefert werden, erfolgt die Lieferung "frei Bordsteinkante", also bis zu der der Lieferadresse nächst gelegenen öffentlichen Bordsteinkante, sofern sich aus den Versandinformationen im Online-Shop der Zluga & Zluga nichts anderes ergibt und sofern nichts anderes vereinbart ist.

9.7 Bei Selbstabholung wird Zluga & Zluga dem Kunden per E-Mail mitteilen, wann die Ware abholbereit ist. Zluga & Zluga ist berechtigt dem Kunden einen Abholtermin vorzuschlagen. Gleichfalls kann der Kunde den vorgeschlagenen Termin bestätigen oder einen eignen vorschlagen, den Zluga & Zluga wiederum mindestens in Textform per E-Mail bestätigen kann. Eine Abholung ist jedenfalls erst nach vorheriger Bestätigung eines Abholtermins möglich.

9.8 Auf Wunsch liefert die Zluga & Zluga die Ware persönlich direkt zum Kunden gegen eine Lieferpauschale. Belieferbare Gebiete und Preise sind der Webseite Zustelldienst zu entnehmen.

9.9 Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, trägt der Kunde die der Zluga & Zluga hierdurch entstehenden angemessenen Kosten. Dies gilt im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung der Zluga & Zluga hierzu getroffenen Regelung.

9.10 Die Zluga & Zluga behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

10. Eigentumsvorbehalt

10.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller Verbindlichkeiten aus der Geschäftsbeziehung mit dem Verkäufer, einschließlich Nebenforderungen, Schadensersatzansprüchen und Einlösungen von Schecks und Wechseln, Eigentum des Verkäufers. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch dann bestehen, wenn einzelne Forderungen des Verkäufers in eine laufende Rechnung aufgenommen werden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.

10.2 Verarbeitung oder Umbildung im Bereich des Kunden erfolgen stets für den Verkäufer, ohne jedoch irgendwelche Ansprüche wegen der Verarbeitung gegen den Verkäufer zu erwerben. Erlischt das (Mit)Eigentum des Verkäufers durch Verbindung, so wird bereits jetzt vereinbart, dass das (Mit)Eigentum des Kunden an der einheitlichen Sache wertanteilmäßig (Rechnungswert) auf den Verkäufer übergeht. Der Kunde verwahrt das (Mit)Eigentum des Verkäufers unentgeltlich.

11. Gewährleistung (Mängelhaftung)

11.1 Ist der Kunde Unternehmer, leistet der Verkäufer für Mängel der Ware zunächst nach seiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

11.2 Unternehmer sind verpflichtet, die Ware bei Erhalt unverzüglich auf etwaige Mängel zu untersuchen und etwaige Mängel unverzüglich – spätestens innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware – schriftlich anzuzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.

11.3 Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware bzw. Erbringung der sonstigen Leistung. Dies gilt nicht, falls der Verkäufer einen Mangel arglistig verschwiegen hat.

11.4 Ist der Kunde Verbraucher, leistet der Verkäufer Gewähr nach den gesetzlichen Vorschriften.

12.  Haftung

12.1 Die Haftung von Zluga & Zluga für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für Ansprüche wegen der Verletzung von Kardinalpflichten sowie den Ersatz von Verzugsschäden.

12.2 Die vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind und nicht schuldhaft herbeigeführt wurden, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.

12.3 Die deliktische Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden oder solche der sexuellen Selbstbestimmung sind und nicht schuldhaft herbeigeführt wurden, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden beschränkt.

12.4 Zluga & Zluga haftet nicht für die Handlungen des Kunden.

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl

13.1 Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von Zluga & Zluga an welchem die Ware versandt wird.

13.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von Zluga & Zluga. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz von Zluga & Zluga ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Zluga & Zluga ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

13.3 Auf das gesamte Vertragsverhältnis findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland in seiner jeweils aktuellen Fassung unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Von dieser Regelung unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

13.4 Vertragssprache ist deutsch.

14. Datenschutz

14.1  Bestandsdaten des Kunden werden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung verwendet. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gespeichert, verarbeitet und entsprechend der gesetzlichen Fristen gelöscht.

14.2 Sie haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung und Übertragbarkeit der gespeicherten Daten.

14.3 Ergänzend gilt die unter dem Menüpunkt „Datenschutz“ abrufbare Datenschutzerklärung der Zluga & Zluga.

15. Verbraucherstreitbeilegung

Zluga & Zluga weist im Hinblick auf das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG) darauf hin, dass nicht an einer freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilgenommen wird.

16. Hinweis auf die Möglichkeit der Online-Streitbeilegung

Aufgrund der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten weist Zluga & Zluga den Verbraucher auf die Möglichkeit der sogenannten Online-Streitbeilegung hin. Hierfür hat die Kommission der Europäischen Union eine Plattform eingerichtet, die der Verbraucher zur außergerichtlichen Streitbeilegung nutzen kann. Einen Link zu dieser Plattform hält Zluga & Zluga im Impressum bereit.

17. Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sein, so bleibt der mit Zluga & Zluga geschlossene Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, gelten die gesetzlichen Vorschriften.